Prüfungs-FAQ

Die Prüfungsordnungen sind eine Wissenschaft für sich. Um für etwas Durchblick zu sorgen, entsteht hier nach und nach eine kleine FAQ. Aber Achtung: Wir können natürlich keine Garantie für diese Informationen abgeben! Bitte beachtet auch, dass sie die Prüfungsordnung im Lauf der Jahre immer wieder geändert hat. Für die folgenden Fragen bildet eher der aktuelle Stand die Basis.

Welche Prüfungsordnung gilt für mich?

Genau diejenige, welche dir zu Beginn deines Studiums (vermutlich in der ersten Info 1 - Vorlesung) ausgeteilt wurde beziehungsweise auch auf der obigen Homepage für deinen Studienbeginn als aktuell ausgewiesen war.

Hilfe, ich bin durch eine Prüfung gefallen!

Halb so wild, ihr habt ja noch die Nachholklausur. Wenn ihr die besteht ist alles super, wenn nicht, heißt das auch nicht in jedem Fall dass ihr jetzt ein Problem habt. Genaueres gibt es bei der Studienberatung, welche euch gerne weiterhelfen wenn ihr Probleme mit dem Studium habt.

Wie lasse ich Schein x als Schlüsselqualifikation anerkennen?

Reicht einfach einen formlosen Antrag in eurem jeweiligen Prüfungssekretariat ein. Welche Arten von Scheinen überhaupt akzeptiert werden, könnt ihr ohne weiteres bei eurem Prüfungssekretariat erfragen.

Ich will einige Zeit im Ausland studieren, was ist bezüglich der Anerkennung von Prüfungsleistungen zu beachten?

Genauere Informationen erhaltet ihr im akademischen Auslandsamt in der Nauklerstraße, außerdem ist es sinnvoll sich vorab mit den jeweiligen fachbezogenen Professoren zu unterhalten. Beispiel: Ihr wollte theoretische Informatik im Auslandssemester machen, sprecht mit Prof. Lange ob er Euch diesen Schein im Anschluss auch normalerweise anerkennen würde. Prinzipiell seid ihr dazu nicht verpflichtet, aber wenn ihr das vorab klärt gibt es im Nachhinein keine unter Umständen üblen Überraschungen. Auch Dinge wie die Umrechung von dortigen Credits in Leistungspunkte (LP) können vom Auslandsamt bzw. den jeweiligen Professoren bei uns beantwortet werden. Ebenfalls Informationen könnt ihr bei der Studienberatung erhalten.

Wer sitzt im Prüfungsausschuss?

Alle Professoren sind Mitglied und haben Stimmrecht. Die Studienberater sowie ein studentischer Vertreter haben Rederecht („beratende Stimme“). Wer für Euren jeweiligen Ausschuss gerade den Vorsitz führt, könnt ihr aktuell dieser Liste entnehmen.

Ich habe einen kritischen Antrag - wer kann mir da helfen?

Dafür ist der studentische Vertreter im Prüfungsausschuss da. Er kann euch beraten und euer Anliegen im Ausschuss untermauern. Keine Sorge, er ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ich muss etwas beantragen, wann tagt der Prüfungsausschuss?

Üblicherweise zwei Mal im Semester: Im ersten Monat nach Beginn der Vorlesungszeit und etwa einen Monat vor Ende der Vorlesungszeit. Denkt daran, den Antrag frühzeitig zu stellen, da die beteiligten Sekretariate teilweise recht lange für die Bearbeitung brauchen und die Vorbereitung der Sitzung offenbar recht früh erfolgt (zwei Wochen vorher sollte es schon sein). Achtet außerdem darauf, dass ihr notwendige Informationen beilegt:

  • Um welche Veranstaltung geht es? Wer ist verantwortlich?
  • Eure Matrikelnummer und euren Namen (ja es gibt tatsächlich Anträge die ohne Namen gestellt werden…)
  • Wann habt ihr die Veranstaltung gehört?
  • Wie / wofür soll sie anerkannt werden?

Ich will meine Bachelor/Masterarbeit auf englisch verfassen, geht das?

Ja, klar. Englisch ist gar kein Problem, andere Sprachen müssten beim Prüfungsausschuss beantragt und genehmigt werden. Allerdings wurden bisher keine anderen Sprachen akzeptiert, da unsere Professoren in der Regel nur Deutsch und Englisch sprechen.

Wie lange kann ich an meiner Bachelorarbeit/Masterarbeit schreiben?

Das lässt sich in der jeweiligen Studienordnung nachschlagen. Üblich sind 4 Monate für die Bachelorarbeit, 6 Monate für die Masterarbeit.

studium/pruefungs-faq.txt · Zuletzt geändert: 2019-01-15 11:22 von cedric
[unknown link type]Nach oben

Eine Webseite der Fachschaft Informatik
Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik - Universität Tübingen