Studiengänge

In Tübingen habt ihr die unglaubliche Auswahl von zehn eigenständigen Studiengängen der Informatik!

Für Erstsemester sind nur diese Studiengänge interessant:

  • Informatik mit Bachelor-Abschluss (BSc.)
  • Informatik mit Bachelor-Abschluss (BEd.)
  • Medizininformatik mit Bachelor-Abschluss (BSc.)
  • Bioinformatik mit Bachelor-Abschluss (BSc.)
  • Medieninformatik mit Bachelor-Abschluss (BSc.)
  • Kognitionswissenschaft mit Bachelor-Abschluss (BSc.)

Wenn ihr schon einen Bachelor in einem Informatik-nahem Studium abgelegt habt, könnt ihr auch direkt in die Masterprogramme einsteigen. Je nach Nähe eures bisherigen Studiums zur Informatik, werden euch Auflagen gemacht, z.B. die Nachholung einer Theorie-Vorlesung aus dem Informatik-Bachelor Studium in Tübingen. Ihr müsst euch nur zwischen diesen Studiengängen entscheiden:

  • Informatik mit Master-Abschluss (MSc.)
  • Bioinformatik mit Master-Abschluss (MSc.)
  • Medieninformatik mit Master-Abschluss (MSc.)
  • Medizininformatik mit Master-Abschluss (MSc.)
  • Kognitionswissenschaft mit Master-Abschluss (MSc.)

Wer genau aufgepasst hat, wird feststellen, dass noch ein Studiengang fehlt: Der Diplomstudiengang Informatik existiert weiterhin, die Einschreibung ins erste Fachsemester war jedoch letztmalig zum WS2008/09 möglich.

In Tübingen kann man Informatik auch in Verbindung mit einem Magister-Studiengang studieren. Als Nebenfach ist dies direkt möglich, als Hauptfach muss man einen Antrag stellen. Eine weitere Option ist Informatik als Nebenfach in einem Bachelor-Studiengang einer anderen Fakultät. Mehr zu diesen Themen gibt es hier.

studieninteressierte/studiengaenge/start.txt · Zuletzt geändert: 2018-10-23 11:25 von thomas2
[unknown link type]Nach oben

Eine Webseite der Fachschaft Informatik
Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik - Universität Tübingen